“China – Kultur & Gesellschaft in Vergangenheit und Gegenwart”
Sommersemester 2018

Ort: Konfuzius-Institut Leipzig, Otto-Schill-Straße 1.

Mo, 30.4.2018, 18 Uhr Lizhou Hao (Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle/Saale); “Practising Confucian ancestor worship: the boom of family temples and the extravagance of Pudu activities in Southeast China”

Mo 14.5.2018, 18 Prof. Dr. Kirill Solonin (Renmin Universität): “Tangut Rule and Identity in Northwestern China from the 11th to the 13th century”

Mo, 11.6.2018, 18 Uhr Prof. Dr. Susanne Brandtstädter (Universität zu Köln): „Globales China? Werte, Ideen und Praktiken einer China-zentrierten Welt“

Mo, 18.6.2018, 18 Uhr Prof. Elisabeth Köll (University of Notre Dame, USA): „Das Leben eines Handlungsreisenden: Lokale Märkte, Konsumenten und Wettbewerb im Ländlichen China der 1920er“

Mo, 25.6.2018, 18 Uhr Dr. Sare Aricanli (Durham University): “The Qing Emperors’ Medicine: reform, practice, and exchange in eighteenth century China”

Mo, 02.07.2018, 18 Uhr Prof. Dr. Carsten Herrmann-Pillath (Universität Erfurt): „Ritual als Wirtschaftsfaktor in Shenzhen“

Mo, 9.7.2018, 18 Uhr Prof. Dr. Mareile Flitsch (Völkerkundemuseum Zürich) & Anette Mertens (Potsdam): „Zehntausend Nuancen. Das Handwerk der Seladonporzellan-Meister von Longquan, VR China“

24.04.2017, 18 Uhr, Guo Yongqin 郭永钦 Guangdong Foreign Studies: „Chinese map studies, GIS method and the communication of the east and west in history.“

08.05.2017, 18 Uhr, Philip Grimberg, Universität Frankfurt a.M.: „Höfische Sammlungen im China der späten Kaiserzeit: Objekte und ihr Wert.“

22.05.2017, 18 Uhr, Cao Shuji 曹树基, Jiao Tong Universität, Shanghai: „传统中国地权结构及其演变“ (Die Struktur des Landbesitzes im vormodernen China und ihre Entwicklung).“

12.06.2017, 18 Uhr, Yang Limei 杨丽梅, Sichuan Institute for Administration: „长征与长征精神――四川‘红色娘子军’传奇 (Der Élan vital des Langen Marsches am Beispiel des Sichuan Frauen Bataillons der Roten Armee).“

19.06.2017, 18 Uhr, Natalie Köhle, Australian National University: „Deng Xiaopings Spucknapf und die Geschichte des Schleims in China.“

26.06.2017, 18 Uhr, Christine Moll-Murata, Ruhr-Universität Bochum: „Gilden, Zünfte, Landsmannschaften: Chinesische Kaufmanns- und Handwerkerverbände 1500-1950.“

03.07.2017, 18 Uhr, Andrea Janku , SOAS University of London: „Dürre und Hunger in Nordwest China: eine spätviktorianische Tragödie?“

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8