Japan nach “Fukushima”. Ein System in der Krise

Mitteldeutsche Studien zu Ostasien


Autor: Steffi Richter; Lisette Gebhardt (Hg.)
Beschreibung:

Japan nach „Fukushima“. Ein System in der Krise präsentiert fundierte Analysen der japanischen Situation vor und nach 3/11. In den Aufsätzen werden die Rezeption der Kernenergie aus politökonomischer Perspektive, die mediale Verhandlung der atomaren Krise, ihre Interpretation im Kontext der japanischen Moderne sowie die Möglichkeiten einer neuen kritischen Öffentlichkeit im Lande thematisiert. Wissenschaftler, Schriftsteller, Journalisten und weitere engagierte Bürger kommen dabei zu Wort; und ihre Stimmen verdeutlichen, dass die gegenwärtige Krise auch als Krise des Systems Japan zu begreifen ist.

Verlag: Leipziger Universitätsverlag
Seiten: 218 Seiten
Preis: 24.00 €
ISBN: 978-3-86583-692-2