Toyota: Was ist möglich? – Zur Arbeit an der automobilen Zukunft seit den 1990er Jahren

Mitteldeutsche Studien zu Ostasien


Autor: Enno Berndt
Beschreibung:

Dr. phil. Enno BERNDT, geb. 1960 in Berlin, Studium der Japanologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, 1990 Promotion zum Dr. phil. mit einer Dissertation zur Entwicklung der Arbeitsbeziehungen in japanischen Großunternehmen. 1989-1990 Assistent am Institut für Interdisziplinäre Zivilisationsforschung der Humboldt-Universität; 1991-1994 Research Consultant beim Nomura Research Institute, Ltd. (Tokyo); 1994-2000 Associate Professor für Unternehmenskultur an der Ritsumeikan-Universität Kyoto, und seit 2001 Professor; seit 1996 akademischer Netzwerkpartner der Forschungsgruppe Gesellschaft und Technik, DaimlerChrysler AG; Oktober 2000 – März 2002 Guest Associate Professor am Global Information and Telecommunication Institute (GITI) der Waseda-Universität Tokyo.

Verlag: Leipziger Universitätsverlag
Seiten: 237 Seiten
Preis: 30.00 €
ISBN: 978-3-86583-044-9
ISSN: 1436-9591