Promotionsordnung

Das Promotionsverfahren wird von der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften nach Maßgabe der als Satzung erlassenen Promotionsordnung durchgeführt.

Zur Eröffnung des Verfahrens sind folgenden Unterlagen einzureichen:

Musterantrag

An den/die Dekan/in
der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften
Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Sehr geehrte/r Frau/ Herr ……………………………,

hiermit beantrage ich die Eröffnung eines Promotionsverfahrens auf der Grundlage der Promotionsordnung der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften vom 12.9.2003.
Als Gutachter für die Dissertation schlage ich vor:
……………………….
……………………….

Die Prüfungen zum Rigorosum möchten ich in folgenden Fächern …………….. bei den Prüfern ……………….. ablegen

alternativ:

Mein Betreuer wird einen Antrag auf Durchführung eines Kolloquiums gemäß Paragraph 11 Absatz 2 stellen.

Bisher habe ich noch keinen Antrag auf Eröffnung eines Promotionsverfahrens gestellt.

Folgende Unterlagen füge ich dem Antrag bei:

3 Exemplare der Dissertation mit dem Deckblatt gem. Anlage 1 und Versicherung gem. Anlage 3 der Promotionsordnung,
50 Exemplare der Thesen zur Dissertation (max. 5 Seiten)
Lebenslauf
Liste der Veröffentlichungen
beglaubigte Urkunden über den Hochschulabschluss
Nachweise über Fremdsprachenkenntnisse gem. Anhang zur Promotionsordnung
Führungszeugnis gem. § 30 Abs. 5 Bundeszentralregister.