Praktika

Laut Studienordnung § 8 Satz 5 ist für das BA-Studium ein mindestens sechswöchiges Praktikum vorgeschrieben. Es muss einen Chinabezug aufweisen und von Seiten des Instituts genehmigt werden. Wer möchte, kann es auch durch einen mindestens ebenso langen Auslandsaufenthalt ersetzen. Der Ort des Praktikums kann im In- und Ausland liegen. Praktika müssen eigenverantwortlich organisiert werden und in der vorlesungsfreien Zeit liegen. Für Praktika innerhalb der Europäischen Union bietet Erasmus+ Möglichkeiten zur Finanzierung.
Um die Suche zu erleichtern, sammelt die Studienberatung Ausschreibungen zu aktuellen Praktikumsmöglichkeiten und hält diese zur Einsichtnahme bereit. Auch weitere Vorschläge und Erfahrungsberichte für andere Kommilitonen sind willkommen.

Des Weiteren kann folgende kleine Linksammlung für einen ersten Überblick dienen:

Wirtschaftsförderung Sachsen

Arbeitsagentur

Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig

Außenhandelskammer (AHK) in China

Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)

Gesellschaft für Ostasienwissenschaften (SEAS)

Arbeitskreis Lernen und Helfen in Übersee e.V.

ASA-Programm

Chinaweb

DAAD Praktika weltweit

Danwei Jobs

Kleiner Ratgeber für Praktika in China

Kopra

SinoJobs